EXIL 21H – 6H

KONZERTE

JOJO MAYER'S NERVE LIVE!

RYAN RIOT (DISCODUST ZH)
JACK PRYCE (ULTRAVIOLENCE ZH)


22:00 - JOJO MAYER’S NERVE LIVE
23:30 - JOJO MAYER’S NEVRE LIVE
00:30 - DJs RYAN RIOT & JACK PRYCE


Allgemeine Infos:

Eintritt: KONZERT & PARTY SFR. 42..-, AFTER SHOW PARTY SFR. 20.-
Adresse: EXIL, HARDSTRASSE 245, 8005 ZÜRICH
Webseite: www.exil.cl

Weblinks Artists:

www.jojomayer.com
www.myspace.com/jojomayernerve
de.wikipedia.org/wiki/Jojo_Mayer
www.myspace.com/ryanriotpourtous
www.facebook.com/pages/Ryan-Riot/100247513370365
www.facebook.com/jpryce

Kurzbeschrieb Programm:

Er ist einer der weltweit besten Schlagzeuger. Ein absoluter Virtuose. Wie schrieb doch das Modern Drummer Magazine? Jojo Mayer sei nichts geringeres als ein Drum God. Über ein Dutzend Alben hat der Schweizer und Wahl-New Yorker eingespielt und mit Granden wie Dizzie Gillespie, Nina Simone, Rebekka Bakken, Vienna Art Orchestra oder John Zorn kollaboriert. Aber auch mit elektronischen Maestros wie dem Finnen Sasu Ripatti aka Luomo. Zentral ist Maiers Wille zur Innovation: Den Improvisationsgeist des Jazz verquickt er mit der ungestümen Energie des Drum’n’Bass: So lässt Maiers New Yorker Prohibited Beatz-Clubnacht wöchentlich 400 bis 500 Tanzwütige schwofen. Ungewöhnlich ist, dass dieser Drum’n’Bass eben von einer Live Band stammt, von Jojo Mayers Formation Nerve. Ein Sound, der sich auch von Acid Jazz, Ragga bis hin zu House beeinflusst zeigt. Komplettiert wird die Nacht von Discodust-Kopf Ryan Riot und Ultraviolence-Resident Jack Pryce. Bummtschak!